Willkommen im

Unfallkrankenhaus Linz
Zusatzversicherung

Drei Löffel mit angerichtetem Dessert

Für zusatzversicherte Patientinnen und Patienten stehen 26 Betten auf der Bettenstation für Privatpatienten zur Verfügung.

 

Das Unfallkrankenhaus Linz erfüllt die Kriterien des vom Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs erstellten Anforderungsprofils in Bezug auf: 

  • Hotelkomponente
  • verbesserter Standard (z. B. Tageszeitung, Menüwahl etc.)
  • fachärztliche Behandlung
  • Organisation (z. B. individuell geregelte Besuchszeit etc.)


Darüber hinaus bieten wir die für AUVA-Einrichtungen bekannte medizinische Betreuung auf höchstem Niveau.  


Wird eine Einzelnutzung des Patientenzimmers gewünscht (freie Bettenkapazität vorausgesetzt), so ist dies bei Abdeckung durch die Zusatzversicherung möglich. Ansonsten wird ein Einbettzimmerzuschlag verrechnet. 


Wir bitten zusatzversicherte Patientinnen und Patienten, vor einem geplanten stationären Aufenthalt die Kostenübernahme mit der Versicherung abzuklären und die Kostenübernahmeerklärung bei der stationären Aufnahme mitzubringen. Die Versicherungskarte (inkl. Polizzennummer) ist bei der Aufnahme unbedingt erforderlich