Willkommen im

Unfallkrankenhaus Linz
Verpflegung

Anrichten eines Salattellers

Die Verpflegung ist ein wichtiger Beitrag für die Genesung der Patientinnen und Patienten.  

Philosophie unserer Krankenhausküche

  • Abwechslungsreiche Menüauswahl
  • Verarbeitung frischer, qualitativ hochwertiger Produkte
  • Verwendung saisonaler und regionaler Produkte
  • Einsatz von biologischen Lebensmitteln
  • Schmackhafte und schonende Zubereitungsmethoden   

Essenszeiten

  • Frühstück: 07:00 bis 07:45 Uhr
  • Mittagessen: 11:15 bis 12:15 Uhr
  • Abendessen: 16:30 bis 17:30 Uhr

Für die Patientinnen und Patienten stehen mittags fünf Menüs und abends vier Menüs zur Auswahl.  

Diätverpflegung 

Nach ärztlicher Anordnung oder auf Patientenwunsch führen unsere Diätologinnen und Diätologen Ernährungs- und Diätberatungen durch.


Angeboten werden Kostformen wie:

  • fleischarme Kost
  • fleischfreie Kost
  • leichte Vollkost
  • Vitalkost

Die Zubereitung der Diätmenüs erfolgt durch geprüftes, diätetisch geschultes Küchenpersonal.

Ernährungstherapie

In speziellen Fällen (z. B. nach Verbrennungen oder nach großen Operationen im Magen-Darm-Trakt) gibt es eine ernährungstherapeutische Betreuung. Der Kostaufbau wird mit der Patientin oder dem Patienten besprochen und Wünsche werden berücksichtigt. Zusätzlich erfolgen eine Kalorien- und eine Nährstoffberechnung. 

Intensivpatientinnen bzw. -patienten werden grundsätzlich von unseren Diätologinnen und Diätologen ernährungstherapeutisch betreut.