Willkommen im

Unfallkrankenhaus Linz
Spezialambulanzen

Schild mit der Aufschrift Ambulanz

In den Spezialambulanzen versuchen wir, den Anliegen unserer Patientinnen und Patienten in besonderer Weise gerecht zu werden. Sie werden von ärztlichem Personal mit einem entsprechenden fachlichen Schwerpunkt beraten und behandelt.


Bei nicht akuten Verletzungen werden Sinnhaftigkeit, Chancen und Risiken einer Behandlung besprochen; die weitere Vorgangsweise wird mit der Patientin bzw. dem Patienten gemeinsam festgelegt. Auch im Falle der Abklärung und einer nicht operativen Behandlung können spezielle weitere Untersuchungen und Therapieschritte festgelegt werden. 

 

In der Spezialambulanz werden

  • Operationstermine vereinbart,
  • eventuell Wunschoperateurin bzw. -operateur festgehalten,
  • Informationen über die Operation erteilt,
  • Patientenaufnahmemappen ausgehändigt (darin enthaltene Dokumente bitte ausgefüllt zur Anästhesieambulanz und zur späteren Aufnahme mitbringen),
  • Terminvereinbarungen für die Anästhesieambulanz getroffen.

Wir bitten unsere Patientinnen und Patienten zu beachten, dass aufgrund der starken Inanspruchnahme der Spezialambulanzen eine Behandlung ohne Terminvereinbarung und vorherige Registrierung nicht möglich ist!

Spezialambulanzen der Unfallchirurgie

  • Chefambulanz
    Donnerstag von 08:30 bis 11:00 Uhr
  • Fußambulanz
    Donnerstag von 08:00 bis 10:00 Uhr
  • Hand- und Mikrochirurgieambulanz
    Dienstag von 08:00 bis 12:00 Uhr
  • Knieambulanz
    Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Schulterambulanz
    Mittwoch von 08:00 bis 12:00 Uhr
  • Ellbogenambulanz
    Montag von 09:00 bis 12:00 Uhr
  • Wundambulanz
    Montag und Freitag von 07:00 bis 12:00 Uhr

Spezialambulanzen der Anästhesie

  • Präoperative Anästhesieambulanz
    Montag bis Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Schmerzambulanz
    Dienstag von 08:00 bis 10:30 Uhr