DRUCKEN

Besondere Pflegeangebote

up

Aromapflege

Im Unfallkrankenhaus Linz werden Aromapflegeprodukte individuell angewendet (z. B. Körper-, Haut- und/oder Mundpflege). Für die Anwendung werden ausschließlich qualitativ hochwertige ätherische Öle und Pflegeprodukte von ausgewählten zertifizierten Herstellern verwendet.

 

Eigenschaften und Ziele der Aromapflege:

  • Förderung von Entspannung
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Verbesserung von Ruhen und Schlafen
  • Erhaltung und Unterstützung der physiologischen Hautfunktion durch eine natürliche (gesunde) Hautpflege
  • Unterstützung der Körperhygiene
up

Basale Stimulation in der Pflege      

Basale Stimulation ist ein Konzept, das ursprünglich im heilpädagogischen Bereich entwickelt und umgesetzt wurde.

 

Die Umsetzung im Krankenhaus ermöglicht uns, Elemente der Basalen Stimulation in der Pflege, anzuwenden. Vor allem im Sinne von:

  • Vertrauen schaffen, in einer Umgebung die ungewohnt ist
  • In alltäglichen Pflegesituationen, Körperwahrnehmung fördern
  • Wertschätzung und Respekt von individuellen Bedürfnissen
  • Nonverbale Begegnungsmöglichkeiten schaffen um damit zu dementen, desorientierten Menschen einen Zugang zu finden

Basale Stimulation in der Pflege ermöglicht den Pflegekräften, Pflege so zu gestalten, dass auf beiden Seiten, trotz der Umstände eines Krankenhausaufenthaltes, Zufriedenheit entstehen kann.

 

Die uns anvertrauten Menschen fühlen sich nicht nur behandelt, sondern akzeptiert und wahrgenommen. Dies wiederum führt zu einer besseren Kommunikation. Aus Pflegesituationen werden Momente der Begegnung. Notwendige und vielleicht unangenehme Maßnahmen, lassen sich so gestalten, dass diese nicht mit Misstrauen und Angst verbunden sind.

up

Kinaesthetics

(kinesis = Bewegung, aesthesis = Wahrnehmung)

Kinaesthetics leistet einen Beitrag um Qualität und Effizienz im Gesundheitsbereich zu erreichen.

 

Kinaesthetics ist ein Konzept zur Bewegungsförderung und Unterstützung von Menschen die aufgrund einer Krankheit, eines Unfalls oder medizinisch notwendiger Intervention die Kontrolle über die eigene Bewegung verlieren. Kinaesthetics orientiert sich an den Fähigkeiten des Menschen und hat zum Ziel neue Möglichkeiten der Bewegung zu entdecken. Die Art und Weise wie dabei Unterstützung geschieht hat einen wesentlichen Einfluss auf den Genesungsprozess des Menschen.

up

Wundmanagement  

Die Implementierung einer Wundambulanz ermöglicht den Ärztinnen und Ärzten sowie dem Pflegepersonal bei der Behandlung chronischer Wunden einen „roten Faden“ zu ziehen. Das Ziel der Wundambulanz besteht darin bessere Erfolge in der Wundheilung und eine wesentlich höhere Patientenzufriedenheit zu erzielen. Dies erfordert bei laufendem Betrieb viel Engagement und multiprofessionelle Zusammenarbeit.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wundmanagements sind speziell geschult und Expertinnen und Experten auf den entsprechenden Abteilungen. Die Arbeitsgruppe Wundmanagement erstellt in Zusammenarbeit mit der Kollegialen Führung jeweils eine verbindliche Verbandstoffliste welche einer laufenden Evaluierung unterliegt.     

up

Sonstige qualitätssichernde Aktivitäten in der Pflege 

  • Anwendung der OP-Checkliste (Risk-Management) nach WHO-Kriterien
  • Anwendung klar definierter Richtlinien in Bezug auf Patientenlagerungen im OP-Bereich
  • Leitlinien für die Überleitungspflege
  • Einarbeitungskonzept für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Workshop Extensionsbettenaufbau
  • Schulung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Notfallmanagement
  • Patienteninformationen und Angehörigen-Informationsbroschüren