DRUCKEN

Spezialambulanz für Wunden

Versorgung einer Wunde am Fuß

Wunden, die nicht heilen, haben großen Einfluss auf die Lebensqualität der betroffenen Patientinnen und Patienten. Sie können Schmerzen verursachen und erfordern vielfach häufige Verbandwechsel. Manchmal führen Wunden sogar zur Arbeitsunfähigkeit und stellen dadurch eine starke Belastung für die Patientinnen und Patienten dar.

 

Das Wundmanagement im Unfallkrankenhaus Linz besteht aus einer interdisziplinären Gruppe aus ärztlichen und pflegerischen Wundmanagerinnen und Wundmanagern. Diese haben sich die sachgerechte Versorgung und Behandlung von akuten und chronischen Wunden aller Art nach Unfällen zum Ziel gesetzt.


Neben der mikrochirurgischen Versorgung steht zusätzlich zu den konservativen Behandlungsmethoden ein breites Spektrum an chirurgischen Methoden zur Verfügung.

 

Die Wundambulanz gewährleistet Kontinuität bei der anspruchsvollen Behandlung. Mittels exakter Dokumentation der Wunden lässt sich der tatsächliche Fortschritt überprüfen. Die kontinuierliche ärztliche Kontrolle und die professionelle Betreuung durch das Team der Wundmanagerinnen und Wundmanager in der Pflege sind wichtige Kriterien für den guten Behandlungserfolg.